Ihr könnt mich mal – in aller Freundschaft

Eigentlich sollte ich im Moment in Krefeld beim Analogforum sein und mich mit ganz vielen Leuten unterhalten, Testgeräte einsammeln und ganz ungeheuer professionell den Chefredakteur geben. Und mir zum Beispiel sowas anhören:Nicht, dass mich jemand falsch versteht: Ich war gestern schon da, und gerade dieses Setup klang klasse – aber: Die Alternative zu gedämpftem Licht, heimeligen Röhrenverstärkern und gepflegtem Musikhören sieht gerade so aus:Und deshalb, liebe Freunde, seid mir nicht böse, aber an diesen Sonntag nehme ich mir die seltene Freiheit, mal ganz unprofessionell zu sein und mir die Sonne auf den Pelz scheinen zu lassen.
Wir telefonieren dann ;-).

3 Antworten auf „Ihr könnt mich mal – in aller Freundschaft“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.