Eigentlich…

… passiert nicht wirklich was derzeit im Garten. Auch deshalb, weil ich die letzten Wochen ziemlich eingespannt war und das Wetter auch nicht so recht mitspielen will. Aber im Großen und Ganzen bin ich nicht unzufrieden; das, was wachsen soll, tut das ganz ordentlich – zumindest fast alles:Was gar nicht geht ist die Rasensaat an der Stelle, wo ich mal zwei Paletten liegen hatte:Nach über vier Wochen ist das ja wohl eher sehr mau. Vielleicht sollte man Rasensamen doch nicht im Sonderangebot bei „Jawoll“ kaufen…
Dringend intensiver Fürsorge bedarf die Hecke. Die ist mittlerweile so groß, dass ich kaum noch zum Schneiden drankomme:Für den morgigen Tag steht auch noch das Aufarbeiten von ein bisschen Brennholz auf dem Plan – dann dürfte Holzregal MK2 wohl voll sein.

Eine Antwort auf „Eigentlich…“

  1. da wo ich Lücken in unserem
    " Rasen " habe, sähe ich immer Wiesenblumenmischungen aus.
    So haben wir auch einen Holzplatz und natürlich viele maulwurfshaufen die ich so begrünen kann.
    Viel interessanter als Gras, es begann mit Gänseblümchensaat und sie sind ein Hingucker , probier es mal
    und du tust noch etwas für die Insekten und Wildbienen.
    Frauke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.