Baustellenreport V

Jo, war okay heute. Die Laube steht bis zur Dachunterkante. Außerdem haben wir uns mit dem Einpassen von Türen und Fenstern beschäftigt, was bis jetzt – das kann sich durchaus noch ändern – keine größeren Katastrophen erahnen lässt.

Der nächste Schritt erfordert etwas mehr Engagement jenseits des Bausatzzusammensteckens: Wir wollen nämlich den Dachüberstand erhöhen und dafür müssen wir insgesamt fünf Balken verlängern, was mit einem gewissen Aufwand verbunden ist. Material haben wir, jetzt muss erst mal die Hobelmaschine in der Werkstatt meines Arbeitgebers ran.

Davon ab habe ich heute noch die beiden Außenlautsprecher gerettet, die unter dem Vordach der alten Laube hingen:

Für die Lautsprecher-Nerds: Das ist eine gehäusemäßig angepasste Version von Cheap Trick 270. Hat die gut fünf Jahre draußen sehr anständig überstanden, da muss man höchstens kosmetisch ein bisschen nachbessern. Sehr gut, das darf bleiben.

Und sonst? Da war dann noch der großartige Konzert-Stream mit Mother Engine, den ich, bedingt durch viel zu kurze Vorkaufzeit, nur rudimentär adäquat verfolgen konnte:

Und ein paar Bilder fürs Atmosphärische, aber das kennt ihr ja schon:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.