Das letzte Juliwochenende…

… war ganz okay. Zwar gab’s zu Beginn eine durchaus heftig durchnässte Nacht, aber das tat dem Garten ganz gut. Und ansonsten gab’s erstaunlicherweise… Bier. Mal mit ein bisschen mehr Atmosphäre als sonst:

Und außerdem mal n paar Plümchenfotos, mach‘ ich in letzter Zeit so selten:

2 Antworten auf „Das letzte Juliwochenende…“

  1. Hi Ralf,
    das sind über viele Jahre von Nachbarin Brigitte gehortete Schätze. Wenn ich das richtig verstanden habe, dann gibt's da noch den einen oder anderen Kubikmeter Nachschub :-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.