Abgebaumt

Dann da war da noch die Sache mit dem Ast. Der, der vor einiger Zeit aus der großen Weide im Vorgarten herausgebrochen war und mittlerweile nur noch am seidenen Faden baumelte. Dummerweise noch nicht mal bei mir, sondern über Dieters Garageneinfahrt. Heute kamen dann die Profis und schnitten den Bruch aus dem Baum. Dem Vorschlag, den ungeliebten und sowieso überalterten Baum gleich ganz in die Horizontale zu befördern, standen die Herrn mangels Auftrags leider ablehnend gegenüber.
Den Ast jedenfalls haben sie geschafft. Wenngleich der Film, den die dafür gemacht haben, irgendwie ein bisschen drüber erschien: die halbe Straße versperrt mit einem Steiger und einem Laster mit angehängtem Häcksler. Der Steiger konnte was, der Schredder eher nicht, das Ding, was wir da neulich in Duisburg hatten, hat mich erheblich mehr beeindruckt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.