Licht – endlich

Immerhin.
Heute gab’s zwischendurch mal so etwas Ähnliches wie schönes Wetter. Das nehmen wir dankend zur Kenntnis und hoffen inständig, dass es in dieser Richtung zügig weitergeht. Alles noch kein Grund, Frühlingsgefühle zu entwickeln, aber man bekommt schon mal so eine Ahnung, wie es denn sein könnte, wenn das ganze weiße Zeugs weg wäre. Während ich hier so mitten in der Nacht sitze und diese Zeilen tippe, ist es draußen schon wieder so verdächtig ruhig. Diese eigentlich sehr schöne, betont friedliche Stille, die nur eins bedeuten kann – Neuschnee…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.