Draußen

Endlich mal ein Tag, an dem es wenigstens ein bisschen Spaß machte, ein wenig im Garten rumzulungern. Bei makellos blauem Himmel sieht die Gesamtsituation auch schon gar nicht mehr so trostlos aus:Die Nachbarschaft hat auch schon angefangen, die ersten Gemüsezuchtversuche draußen zu beheimaten:Den Vogel schießt wieder einmal meine Clematis ab: Ich habe ja nun, entgegen jeglicher Lehrbuchmeinung, keinesfalls das Gestrüpp vom letzten Jahr runtergeschnitten, sondern einfach stehen gelassen. Un nu treibt das wie blöde. Aus den scheinbar vertrockneten Resten. Sehr erstaunlich.

Auch Nachbar Lothar war schon fleißig und hat Einiges an Blumenzwiebeln eingebuddelt. Auch hier geht’s schon ganz gut voran in Sachen Wachstum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.