Tomatenstatus

Alles gut auf der Fensterbank im Schlafzimmer. Sieben von acht Tomatensamen sind schwer am Gas geben, der letzte will wohl nicht; da werde ich wohl mal nen neuen reinstecken müssen. Das weitgehend geschlossene Minigewächshaus funktioniert ziemlich gut, die „Wasserbilanz“ ist beeindruckend: Alles Wasser, das die Pflanzen ausdünsten kondensiert unter dem Deckel, und man kann’s wieder zum Gießen benutzen. Seit dem Angießen bei der Aussaat habe ich noch kein neues Wasser gebraucht.

3 Antworten auf „Tomatenstatus“

  1. Hallo Holger! In der Tat, die Pflänzchen wachsen gerade zwar nicht in die Höhe, werden aber deutlich kräftiger und entwickeln reichlich Blattwerk ;-)Ach ja, Saat war übrigens am 17. Februar.

  2. Hi Ralle!
    10 cm? Hast du’s gut, da sind meine noch nicht mal. Im Moment wachsen die Dinger bei mir auch langsamer, aber ich hab mir sagen lassen, dass das nicht schlimm ist: Die Pflänzchen schießen dann nicht in die Höhe, sondern werden kräftiger. Ich mach‘ mal neue Fotos von der Fensterbank die Tage.

    LG: Holger

  3. Hallo Holger, was machen denn die Tomaten? Meine verharren jetzt schön über eine Woche bei einer Größe von ca. 10 cm ;-( Gruß, Ralle aus der Boy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.